Alicia.

Gästebuch

Friends.

Mary in Bloom

Donnerstag, letzter Tag in NYC

Hey ihr Lieben.
Heute verbringe ich erstmal den letzten abend in der geilen stadt New York. Hier war das schon soo toll. CentralParc und TimesSquare sind einfach fantastisch. Ich hatte so viel Spaß und die Mädels sind auch alle lieb. Insgesamt ist das Hotel auch nicht soo schlimm wie immer alle sagten, hier lässt es sich echt leben D:
Gestern abend haben wir den abend auf den TimesSquare verbracht und abends konnte ich gar nicht einschlafen obwohl ich hundemüde war. aber in mir haben noch überall die bunten Lichter des TS gefunkelt und die Hektik getobt. so viele menschen und taxen - das war der wahnsinn. wir waren in einem SUPER M&Ms Shop. (cynthi -  das war n Traum!, hab aber keine gegessen -.-) und wir waren im Hardrockcafe NYC -  aber da war natürlich auch die hölle los, ich war froh, dass ich meine Füße auf den Boden setzten konnte. Auch waren wir in einem riesen!!! Mc Donalds. YEAH fastfood *g* hab auch schon n schönes burgerfoto gemacht =D aber ich bevorzuge immernoch die salate hier^^ aber die cookies sind auch lecker.

Heute abend habe ich das examen gehabt und es war soo easy. n ach zehn minuten von einer stunde war ich fertig =D und nun surf ich hier rum. sogar das erste mal, dass ich internet auf meinem Zimmer habe... aber ich hock am fenster, deswegn auch tippfehler ^^

Gestern sind wir auch vom TS  mit dem Taxi heim gefahren und ich sag euch, es geht genauso wie im Film. man geht ein - zwei schritte auf die Straße hebt die hand in die Luft und schon steht n Taxi vor dir. Und teuer ist es auch überhaut nicht. So teuer ist das hier auch wirklich nicht.
Heute hat mir aber jmd erzählt, dass man n I-Phone nur mit einem Vertrag von 2jahren kaufen kann. Und hier sind einige, die sich eins kaufen (oder auch verschenken) wollten. Naja - da lassen sich die amis nicht verarschen *g*

Ich soll noch sagen, dass meine Zimmernachbarin der Hammer ist. Achja und Mike ? ich weiß nicht ob du das liest, aber die kommt nach Texas... vielleicht besuch ich die ja mal =D  und dann gehts ab *g*

es sind soooo viele Mädels in der nähe von Washington DC. nirgendswo kommen so viele hin. und eine neben mir hat n Pool mit Wasserfall. klingt gut, oder?

Morgen gehts nun erstmal zur Familie. das sieht so aus, dass ich gleich meinen Koffer packe (dann den abend noch in der City verbringe) und morgn haben wir noch n paar sachen vom workshop BlaBla und dann gehts um 11 uhr oder so los mit dem Bus. alle die mit Bus fahren sind in dem einem Bus. und ich werde in Dulles (LETZTE station) rausgelassen und da wir ebn alle abfahren müssen ist es dann schon 6.30 abends -.- aber der Bus hat TV -  aber da kann ich bekanntlich ja auch drauf verzichten. werde dann mal weiter Tagebuch schreiben und ausm Fenster schauen. Zu sehen gibts hier viel.

Ich hört dann wohl das nächste mal etwas von mir, wenn ich in der Fam bin. Ich freu  mich sehr und viel mehr bin ich noch gespannt.

Danke fürs Lesen.
Alicia
10.7.08 23:59


2 Tag

Mir geht es hier immernoch gut :D der Tag heute war auch einfach wieder sehr gut. New York ist eine klasse Stadt. Total warm war es heute hier. aber wir haben eig den ganzen Tag im Keller gesessen, nur eine Mittagspause gehabt und die dann auch im Centralparc verbracht. Da spielen die an jeder Stelle Baseball oder essen  =D
Der Tag war langweilig, aber die Lehrer sind sehr sehr cool. Richtig motivierend und versuchen es uns angenehm zu gestalten den Unterricht... gleich machen wir ne stadtrundfahrt.

Oh von gestern abend als es dunkel war waren wir noch im Centralpark. nachmittags auch schon. Und ich sag dir, hier gibt es Eichhörnchen :D, das glaubst du nicht :D die kommen bis auf Zentimeter zu dir an. heute in der mittagspause hat mir eins eine erdnuss aus der Hand gegessen :D und die kommen immer mit mehreren zu einem hin.. davon war ich ja schonmal beeindruckt.. aber als wir dann abends da waren, als es dunkel war: da waren sooooo viele Glühwürmchen. unvorstellbar. Überall hat es gefunkelt. richtig geil.
Morgn gehts abends ins Hardrockcafe..

Heute kein ungeziffer alla Kakerlaken gesehen :D:D
haben hier sogar n pool.. mal schaun, wann ich den auschecke..

9.7.08 00:45


Erster Tag in der City :D:D:D toll toll!

Heyho.
Ich wollte nur schnell sagen, dass ich gut angekommen bin. Hatten allerdings in Düsseldorf schon zwei Stunden verspätung -.- aber sind dann doch noch iwann angekommen!
Kakerlake habe ich auch schon eine rumrennen sehen und im Zimmer, das ich mit Doro teile, die auch im FLieger neben mir saß, hat uns erstmal eine fette Motte begrüßt... aber das war halb so wild. ich habe sie taper beseitigt.. Zum essen sag ich auch erstmal noch nichts, aber im Supermarkt gibt es soooo viel Obst und Gemüse (ja Mama, die Qualität ist schon nicht sooo gut ;D ) aber lecker dennoch!

So, jetzt ist schonmal feierabend.Ist zwar erst halb acht, aber bei euch ja schon viertel vor zwei! Aber müde sind wir dennoch nicht....
8.7.08 01:47


MORGEN

SO, morgen früh geht es los. Um 10Uhr sitze ich im Flieger von Düsseldorf nach NYC.. da haben wir dann bis Freitag einen Workshop um noch bessere AuPairs zu werden :D Und die Stadt werden wir Mädels natürlich auch unter die Lupe nehmen... Ich bin auch nicht allein. Ich habe jetzt schon ein paar Freundinnen gefunden... zwar nur übers Internet, aber ich versteh mich bestimmt auch gut mit denen, wenn ich die sehe.

Ui, gleich kommen die Mädels vom Tanzen. muss schnell weg.
nächste mal gibts was aus den USA
6.7.08 15:51


Noch eine Woche

Noch genau 7Tage sind es und ich komme grade in NYC an =D
Uii uii uui was soll ich sagen?! Unwohl ist mir auf der einen Seite natürlich, aber ich habe heute kurz wieder mit meiner Hostfamily gemailt und wieder gemerkt wie nett die sind ;D

Gastgeschenke habe ich auch heute schon besorgt. war auch recht aufregend da was passendes zu finden. Heute habe ich auch sonst schon einige Stichpunkte auf meiner langen liste abgearbeitet.. alles Kleinkram was man noch so machen muss, aber das wird die nächsten Tage bestimmt nicht weniger.
Wenn ich nun mein Zimmer aufräumen würde, könnte ich auch mit Kofferpacken anfangen.

Ab Freitag dem 11 Juli bin ich dann in meiner Familie in Centreville, komme aber erst nachts in Washington Dc an und werde da von meinen Hosteltern abgeholt. Eine genaue Zeit gibt es noch nicht.

Abitur habe ich mit 2.4 abgeschlossen und bin mächtig stolz drauf.
Heute Abend gehe ich mit der gesamten Familie Budden Essen :D das wird schön. Ohne die könnte ich das AuPairJahr vergessen. Dort habe ich mein Händchen für Kinder entdeckt ^^
Morgen fahren Mama und ich nach Bochum. Meine Oma und meine Großtante besuchen und erstmal Tschüß sagen...

Heute war ein schöner Tag.

 

30.6.08 17:59


Heute sind es noch genau 22  Tage bis ich weg bin *g* und morgen gibt es endlich Noten. Das Wochenende war schon wieder sehr spannend für mich. Ich habe das letzte Mal hinter der Theke des Koschinskis gestanden und viel viel trauriger: Das letzte Mal (für ein Jahr!!!) mit den Mädels die Bühne gerockt! Aber das haben wir sehr gut gemacht^^ Das Publikum war (unübertrieben) begeistert und wir haben gleich noch wieder zwei starke Gigangebote bekommen. Tja, das müssen die Mädels wohl ohne mich schaffen. Aber dafür ja mit Hannah, die mich in dem Jahr vertritt!

Ein wenig über meine Familie in Amerika:

Die Familie hat ein Mädchen, Tyler Kormany, 2 Jahre jung, auf die ich von ca. 8.00Uhr morgens bis Nachmittags 5Uhr aufpassen muss. Sie geht noch nicht in den Kindergarten und somit werde ich mit ihr schön viel unternehmen können. Des weitere soll ich ihr deutsch beibringen, da die Mutter auch aus Deutschland kommt. Sie ist selber vor ca. 15Jahren als AuPair rüber gegangen. aber ja, ich komme wieder!!!
Da meine Hostmum aber auch verwandtschaft in Deutschland hat und die nicht alle unbedingt Englisch können, lernt die Kleine ebn Deutsch. Find ich aber sehr sehr gut, wenn man einem Kind das schon bieten kann! Allein ein AuPair auf zu nehmen, finde ich schon echt stark.
Mein Gastvater ist Koreanischer Abstammung, deswegen auf der Zweitname der Kleinen "Kor - many" = Korea + Germany
Das AuPair was die jetzt haben ist schon das zweite Jahr in der Familie, die Nicki aus Deutschland. Sie hat verlängert und bleibt auch noch ein drittes Jahr in Amerika. Die erste Zeit wohnt sie sogar noch bei der Familie. Ich verstehe mich schon jetzt gut mit ihr und sie hilft mir echt und ich kann sie auch jeden Quatsch fragen, meine Gasteltern natürlich auch *g*
Mein Wohnort ist Centreville, in Virginia. 30 Minuten von Washington DC entfernt. Ich habe es echt gut erwischt. Juhuu.

das wars für heute mit Infos =D Grüße aus meinem zimmer im Heimatland^^ 

15.6.08 22:09


Anfang an den Anfang

Seit ca. 2 Jahren habe ich mir überlegt, dass ich ein Jahr in Amerika verbringen möchte. Anreiz war damals ein Stipendium, um das ich mich aber dann "aus Faulheit" doch nicht gekümmert habe. Nun hab ich mein Abitur gemacht und mich schon vorher über die Möglichkeit sich als AuPair im Ausland aufzuhalten erkundigt. Da das eine relativ preiswerte und sichere Angelegenheit ist, habe ich mich bei der Organisation "iSt" beworben und bin ins Programm aufgenommen worden. Nachdem ich alle Unterlagen für die endgültige Bewerbung bei einer Familie weggeschickt hatte, meldete sich auch gleich nach 14Tagen die erste Familie bei mir. Und nach einigen Gesprächen haben wir uns für einander entschieden...Das war im Februar ´08

Bilderhosting bei Imageloop

Das ist Tyler, sie ist 2 Jahre jung und total cuuute. Auf sie darf ich ab dem 7.7. aufpassen xD Das wird so toll!

10.6.08 17:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]

Gratis bloggen bei
myblog.de